Publikationen

Die folgende Auflistung stellt eine aktuelle Auswahl dar. Eine vollständige Publikationsliste finden Sie  hier.

Aktuelle Publikationen

  • Politik als Herzensangelegenheit oder Plädoyer für eine rhetorische politische (Urteils-)Bildung. In: Anja Besand/Bernd Overwien/Peter Zorn (Hrsg.): Politik mit Gefühl. Vom Umgang mit Gefühlen und anderen Kleinigkeiten im Feld von Politik und politischer Bildung, bpb: Bonn 2019, i.E.
  • Die Theorie der partizipativen Demokratie. In: Oliver W. Lembcke, Claudia Ritzi und Gary S. Schaal (Hrsg.): Zeitgenössische Demokra­tietheorie. Bd. 1: Normative Demo­kratietheorie, VS-Verlag: Wiesbaden, 2. Aufl. 2018, i.E. [1. Auflage 2012, S. 223-254].
  • Wie emotional können rationale Urteile sein? Überlegungen zur Überwindung eines vermeintlichen Widerspruchs. In: Carl Deichmann/Michael May (Hrsg.): Politische Bildung im postfaktischen Zeitalter, VS: Wiesbaden 2018, i.E.
  • Textfreies Unterrichten politischer Ideen. Didaktische Reflexionen und unterrichtspraktische Implikationen am Beispiel der Gerechtigkeitstheorie von John Rawls. In: Ingo Juchler (Hrsg.): Politische Ideen und politische Bildung, VS: Wiesbaden 2018, 47-62.
  • Die Diagnose von Präkonzepten der Demokratie. Überlegungen aus Sicht der unterrichtlichen Aktionsforschung, in: Carl Deichmann/Marc Partetzke (Hrsg.): Schulische und und außerschulische politische Bildung, VS: Wiesbaden 2018, 101-120.
  • Die affektive Dimension des hermeneutischen Zirkels. Emotionale Bedingungsfaktoren der politische Werturteilsbildung. In: zeitschrift für didaktik der gesellschaftswissenschaften, 8:1 (2017), 54-73.